Bestenkämpfe im Turngau Pforzheim-Enz

Am 7. und 8. März fanden in der Ludwig-Erhard-Turnhalle noch die Bestenkämpfe der Gerätturnerinnen statt. Dieser Mannschaftswettkampf wird alljährlich in unterschiedlichen Altersklassen (AK) ausgetragen. Normalerweise qualifizieren sich die beiden Erstplatzierten für einen Bezirksentscheid mit weiteren Turngauen. Durch die Absage aller Wettkämpfe in den nächsten Wochen entfällt dieser weiterführende Wettkampf in diesem Jahr.

In der Altersklasse (AK) 8/9 gewannen Sophia Fleig, Lara Gindele, Sina Mitschele, Elodie Praud und Elina Wallmen vor den Turnerinnen des TV Brötzingen.

Bei den Turnerinnen der Jahrgänge 2007 und 2008 (AK 12/13) gewannen Leonie Beitz, Leonie Ehringer, Annika Kestler, Sophie Kolbe und Hanna Schulz hinter dem TB Wilferdingen die Silbermedaille. Auf Platz 7 kam die jüngere Mannschaft mit Leona Feiler, Mirja Großmann, Leni Mitschele, Matilda Müller und Lena Vamvakopoulos.

Ebenfalls auf dem 2. Platz landeten in der AK 14/15 Emely Kirmse, Anna Krampe, Märle Müller, Nina Stahl und Nelly Staude.

Das Siegerpodest verpassten auf dem 4. Platz knapp die Turnerinnen der AK 10/11 mit Ida Lou Erhardt, Lisa Fischer, Emma Krampe, Liz Walterspacher und Jana Wiedemann.

Wie immer bei Wettkämpfen waren alle Kampfrichterinnen und Betreuerinnen auch an diesem Wochenende für die TVH-Wettkämpfer ehrenamtlich tätig. Unser Dank gilt den Kampfrichterinnen Andrea Neher, Jessica Flaig, Jessica Rach und den Betreuerinnen Jennifer Schneider und Juliana Württemberger.

-se-

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.