Vereinsheim

Die "ald' Hütt" auf der Festwiese Richtung Würm, die für viele Mitglieder zum zweiten Wohnzimmer wurde!
Ausgangspunkt des geselligen Vereinslebens und Vorgänger des aktuellen Vereinsheims.

 

 

1981 wurde im Turnrat beschlossen ein neues Vereinsheim zu bauen. Treibende Kraft hierbei waren Karl Letsche und Ewald Cladonazzi. Das "Nachfolgermodell" und heutige Vereinsheim entstand zwischen 1986 und 1989 in der Industriestraße. Das neue Häusle wurde ausschließlich in Eigenleistung vieler Vereinsmitglieder gebaut, allen voran der unvergessene Ewald Caldonazzi! Das Vereinsheim dient heute nicht nur als Treffpunkt für die Mitglieder, sondern auch als Übungsraum für verschiedene Gruppen des TVH.

 

Das Vereinsheim ist der Mittelpunkt des TVH und Treffpunkt aller Mitglieder!

Das Häusle bietet viele Möglichkeiten:
Das Untergeschoß wird als Übungsraum genutzt, die "oberen" Etagen dienen der Gastlichkeit und dem gemütlichen Beisammensein.

Nicht nur zu besonderen Anlässen, wie der jährlich stattfindenden Jahreshauptversammlung, gibt es Feines aus der Küche.
Wer sich selbst einmal überzeugen will, kann dies jeden Freitag Abend ab 20.00 Uhr tun; dann werden nämlich die Gäste von zahlreichen Wirte-Teams aufs Beste kulinarisch verwöhnt, das Spektrum reicht vom zünftigen Vesper bis zum "2-Gänge Menü".

Infos zum aktuellen Angebot finden sich hier >>>

Besuchen Sie uns doch auch einmal!
So finden Sie uns: