Deutsche Crossmeisterschaften

Nach den Baden-württembgergischen Crossmeisterschaften war Lukas in Sindelfingen bei den Deutschen Crossmeisterschaften in Sindelfingen am Start.

Es war sein erster Start bei einer überregionalen Meisterschaft. Der Crosslauf wurde im Freibad in Sindelfingen ausgetragen. Aufgrund des Coronavirus gab es beim Eingang eine strenge Kontrolle.
Wer gedacht hatte, dass ein Kurs im Freibad ein leichter sei wurde bereits bei der Streckenbesichtigung eines besseren belehrt. Viele kurze, aber giftige Steigungen und ständige Richtungswechsel forderten von den Läufern alles ab. Der ausgiebige Regen in den Tagen zuvor machte die Strecke noch schwieriger. Schuhe und selbst die Läufer waren überzogen mit einer Schlammschicht. Die Liegewiese des Freibades war am Ende des Tages als solche nur schwer zu erkennen.

In einem Starterfeld von 89 Läufern aus dem gesamten Bundesgebiet kam Lucas als 64 in einer Zeit von 18:16 min ins Ziel. Die Strecke von ca 4,2km hatte ihm alles abverlangt.
Trainer und Athlet waren mit der Leistung zufrieden.

-wh-

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.