Prellball Aktuelles

Die Saison 2017/2018

Da die eigentliche Wettkampfsaison beim Prellball von Oktober bis Juni stattfindet, sind wir zurzeit noch mittendrin. Allerdings ist von Oktober bis jetzt schon viel passiert.

Die aktuell vier bestehenden Minimannschaften haben eine Reihe von Turnieren in Baden- Württemberg und der Pfalz besucht. Neben auch immer wieder guten Endplatzierungen sammelten die kleinsten des Prellballs auch jede Menge Selbstvertrauen, neue Fähigkeiten und Spaß.

Eine der vier Minimannschaften als Bronzesieger auf einem Turnier in Waiblingen

Bei den Schülerinnen und Schülern (11-14 Jahren) schafften es beide Mannschaften erneut nach guten Rundenspieltagen und einem dritten und zweiten Platz auf den Badischen Meisterschaften Anfang Januar in Huchenfeld, sich für die Süddeutsche Meisterschaft zu qualifizieren. Die in diesem Jahr in Ohorn (nahe Dresden) stattfindenden Meisterschaften waren für alle ein großes Highlight. Am Ende erreichten beide Mannschaften den 6. Platz und verpassten so leider die Qualifikation zu den Deutschen Meisterschaften.

Der TVH mit seinen Medaillensiegern bei der Badischen Meisterschaft (Schülerinnen Bronze, Schüler Silber, Männer Gold)

 

Die männlichen Schüler bei der Süddeutschen in Ohorn

Ein weiteres Highlight am Saisonende steht aber noch aus. Alle Spielerinnen und Spieler wurden zum Lehrgang mit Sichtung vom Badischen Turnerbund eingeladen. Bei erfolgreiche Teilnahme haben sie die Chance Anfang Juni als Auswahlspieler für Baden auf dem Deutschlandpokal anzutreten.

Auch die schon langjährig erstklassige Bundesligamannschaft der Männer konnte in dieser Saison erneut einige Erfolge verbuchen. Auf der eigens ausgerichteten Badischen Meisterschaft holten sie die Goldmedaille. Ein Tabellenplatz vier nach den Bundesligarundenspielen sicherte ihnen die Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften Anfang April in Sottrum (bei Bremen). Die Hinrunde verlief jedoch nicht ganz nach Plan. Nach drei knappen Niederlagen mit zweimal nur einem Ball und einmal zwei Bällen, erreichten sie die Rückrunde als Gruppenvierter nicht und mussten am anderen Tag in den Platzierungsspielen antreten. Nach einem Sieg und einer Niederlage an Tag zwei landeten sie auf dem achten Rang. Nach dem Vizetitel im Vorjahr eine große Enttäuschung.

Die Männermannschaft des TVH v.l.n.r.:Daniel Sherebak, Tobias Bradtke, Volker Pfeiffer, Oliver Heinrichsen, Matthias Riexinger, Dennis Key und Philipp Forisch)

 

Wer nun neugierig geworden ist und Lust auf Prellball hat, kann gerne mal zu unseren Trainingszeiten in der Hochfeldhalle vorbeischauen.

Erwachsene: Dienstags,    20-22 Uhr

Jugendliche : Freitags,      Minis (6-10 Jahre): 15-16 Uhr

SchülerInnen (11-14 Jahre) 16-17 Uhr