Monthly Archive for Oktober, 2017

Wir brauchen Deine Stimme!

Der TV Huchenfeld macht bei der Spendenaktion der ING-DiBa mit und kann 1000€ erhalten. Dazu müssen wir nur unter die ersten 200 Vereine kommen. Hierfür brauchen wir so viele Stimmen wie möglich!

Helft dem TV Huchenfeld indem ihr eure Stimme abgebt und für den TVH abstimmt. Das ist alles und super einfach!!!

Votet unter diesem Link >>>

Das Geld kommt unserer Kinder und Jugendarbeit zugute. Also ran an die Tasten und gebt eure Stimme ab. 

Tischtennis Schüler Kreisklasse

19.10.2017 auswärts TTC Tiefenbronn gegen TV Huchenfeld     3 : 6

In ihrem vierten Verbandsspiel, siegte die Schülermannschaft des TVH   gegen den TTC Tiefenbronn mit 3 : 6 und sicherte sich damit den vierten Tabellenplatz  mit 5 : 3 Punkte.

Herzliche Gratulation !

 

Punkte für den TVH holten:  Kai Wieschollek   mit Leon Grusenick und Yannis Bernecker mit Tim Abrecht in ihren Doppeln sowie Wieschollek, Bernecker und 2 mal Grusenick in ihren Einzeln.

Weiterhin viel Erfolg !

In der nächsten Begegnung am Freitag,  den 27.10.2017 trifft der TVH auf die SG Ispringen/Neulingen II um  18:00 Uhr  in der Hochfeldhalle.

9. Schulanfängersporttag

Klettern, schwingen, balancieren und verschiedene Sportarten ausprobieren – am 19. Oktober waren an 11 Pforzheimer Turnhallen und der Konrad-Adenauer Schwimmhalle über  1000 Schulanfänger zum 9. Schulanfängersporttag „Sportverein – ich bin dabei“ eingeladen. Betreut wurden die Sportstätten von städtischen Vereinen. Organisiert wird die Veranstaltung vom Amt für Bildung und Sport der Stadt Pforzheim und dem Sportkreis Pforzheim Enzkreis.

In der Schulturnhalle Huchenfeld hatten das über viele Jahre eingespielte Team vom Schwimmsportverein, Sportverein und Turnverein Huchenfeld, sowie Übungsleitern vom TV Würm einen Bewegungsparcours aufgebaut.

In 2 Durchgängen von jeweils einer Stunde eroberten die 67 Schulanfänger aus Huchenfeld (35), Hohenwart (12) und Würm (20) die vielseitigen Stationen.

 

-se-

 

Neues aus der Tischtennisabteilung


Tischtennis Herren Kreisliga Staffel II vom 09.10.2017
TTC Tiefenbronn III gegen den TV Huchenfeld – 8 : 8

In einem hart umkämpften Match erreichten die Spieler des TV Huchenfelds ein Unentschieden gegen den TTC Tiefenbronn III auswärts mit 8 : 8.

Geriet der TVH nach drei gespielten Doppel mit 2 : 1 in Rückstand, konnte er im Anschluss in seinen Einzel, vier mal in Folge, zum 2 : 5 vorlegen, bevor Tiefenbronn in den nächsten fünf Spielen einen Spielstand von 7 : 5 erreichte.

Huchenfeld brachte sich mit den nächsten zwei Einzelspielen zum 7 : 7 wieder ins Spiel, bevor im letzten Einzel der Punkt an den Gegner abgegeben werden musste.
Im Abschlussdoppel Wirth/Enghofer : Sitek/Stefany behielt der TVH die Oberhand und konnte dadurch den Ausgleich zum 8 : 8 erzielen.

Herzlichen Glückwunsch hierzu zu der geschlossenen Mannschaftsleistung mit Punktgewinn.
Im nächsten Verbandsspiel trifft der TVH am Freitag, den 27.10.2017, auf den TTC Neuhausen um 19:30 Uhr in der Hochfeldhalle.

 

Tischtennis C-Pokal Herren vom 11.10.2017
SG-Ispringen/Neulingen III gegen TV Huchenfeld – 0 : 4

Am Mittwoch, den 11.10.2017, hatte der TV Huchenfeld sein zweites Pokalspiel gegen die SG Ispringen/Neulingen III und gewann mit 0 : 4.

Siegfried Stefany bildete hier mit der Mannschaft die richtige Taktik,welche zum Erfolg der Spieler Stefany mit Sitek und Schweizer führte.
Damit befindet sich der TVH weiterhin im Pokalwettbewerb und erwartet seinen nächsten Gegner.

Weiterhin viel Erfolg.

Neues vom Tischtennis

Tischtennis Schüler Kreisklasse am 06.10.2017 Heimspiel

TV Huchenfeld gegen TTF Pforzheim  5 : 5

In einem spannenden Verbandsspiel  der  Schülermannschaft zu Hause gegen den TTF Pforzheim, wurde  im Match über 10 Spiele  ein Unentschieden von    5 : 5  erreicht.
Herzliche Gratulation !

Die Punkte holten sich  für den TVH:  Kai Wieschollek mit Leon Grusenick in ihrem Doppel, sowie Kai Wieschollek, Leon Hildebrand und zwei mal Leon Grusenick in ihren Einzeln.
In der nächsten Begegnung am Donnerstag, den 19.10.2017 trifft der TVH auf den TTC Tiefenbronn um  18:30 Uhr  in der Gemmingenhalle Tiefenbronn.
Viel Erfolg !

 

 

Tischtennis Herren Kreisliga Staffel II am 06.10.2017
TV Huchenfeld  gegen den TTC Eisingen II   0 : 9

In dieser Begegnung traf der TVH auf den Absteiger aus der Bezirksklasse,welcher sich einen Spielstand von 0:9 erarbeitete.
Wurden die Sätze von  Dariusz Sitek und Steffen Dreher knapp in einem fünften Satz verloren, mussten alle anderen Spiele deutlicher an den Gegner abgegeben werden.

Als  nächstes Auswärtsspiel trifft  der TVH am Montag den 09.10.2017 auf den TTC Tiefenbronn III um 20:30 Uhr in der Gemmingenhalle in Tiefenbronn.

 

-hs-

Pokalturnen Rückrunde Pflichtwettkämpfe Turnerinnen

In zwei Wettkämpfen waren wir mit 5 Mannschaften der jüngeren Turnerinnen bei den Pflichtwettkämpfen vertreten.

Silber und Bronze erturnten die Mannschaften in der Altersklasse 12 Jahre und jünger. Die dritte Mannschaft belegte den 7. Platz. Bei den Jüngsten AK 9 Jahre und jünger verpasste die 1. Mannschaft auf dem 4. Platz das Podest, die 2. Mannschaft belegte den 6. Platz.

Wenn auch nicht für alle Mädchen „Träume wahr wurden“, immerhin ist eine Medaille das große Ziel, verbesserten alle Mannschaften ihre Punkteausbeute gegenüber der Vorrunde. Das Training passt und Leistungsverbesserungen sind erkennbar.  Nächstes Jahr gibt es neue Wettkämpfe und neue Ziele.

-se-

Pokalturnen Rückrunde

Das Rückrundenwochenende im Pokalturnen des Turngaus begann am ersten Tag für den TVH sehr erfolgreich.

Pokalsieg für die jüngsten Turner

Mit einer tollen Leistungssteigerung gegenüber der Vorrunde holten Tim Aschenbrenner, Yannis Besser, Marc Schneevogl, Tim Steinhauser und Luc Walterspacher mit 338,80 Punkten den Pokalsieg im Pflichtvierkampf.  Die sieggewohnten Turner vom TV Nöttingen erturnten auf dem 2. Platz 337,20 Punkte.

Die zweite TVH-Manschaft mit Mika Bayer, Matthis Bonn, Max Bülling, David Klingenberg und Nikolas Krajo blieb auf dem 5. Platz aus der Vorrunde.

 

Medaille knapp verpasst

Am Nachmittag fanden die Kürwettkämpfe der Turnerinnen statt. Nur 0,1 Punkte trennten im Wettkampf LK 4 Charlotte Kiefer, Jessica Rach, Fiona Sandkühler, Nikola Weber und Juliana Württemberger am Ende vom Platz auf dem Siegertreppchen. Sie erturnten zwar gegenüber der Vorrunde 4,9 Punkte mehr, konnten aber den TV Tiefenbronn vom 3. Platz nicht verdrängen.

-se-

Vertragsunterzeichnung von Jennifer Schneider und Vorsitzendem Jürgen Söhnle

Jennifer Schneider ist ab 1. Oktober 2017 beim TVH als Sportfachkraft angestellt.

Ihr Arbeitsfeld umfasst nach wie vor das Training der Wettkampfsportgruppe Gerätturnen weiblich. Weitere Aufgaben werden in den nächsten Wochen dazu kommen.

Eltern-Kind-Turnen mittwochs

Seit dem 4. Oktober findet in der Hochfeldhalle von 16 bis 17 Uhr wieder nur eine Gruppe des Eltern-Kind Turnens mit Übungsleiterin Karin Lechler statt.

Neues vom Tischtennis

Tischtennis Schüler Kreisklasse

TV Huchenfeld gegen TTG Kleinsteinbach/Singen  2 : 6

Sein zweites Verbandsspiel trug der TVH zu Hause gegen den Favoriten

TTG Kleinsteinbach/Singen mit dem Endergebnis von 2 : 6 aus.

In einem Topspiel stellte sich die Schülermannschaft mit Kai Wieschollek, Yannis Bernecker, Leon Grusenick und Leon Hildebrand ihrem Gegner, der mit den Spielern Neven Galic, Luca Galic, Bao Nguyen und Al-Agha Mohammad antrat. Der TVH hat die Spiele im Doppel mit Wischollek/Grusenick gegen die Brüder Galic sowie im Einzel mit Wieschollek gegen Galic N. für sich entschieden, musste jedoch alle anderen Spiele an die Pfinztäler abgegeben.

Im nächsten Heimspiel am Freitag den 06.10.2017 empfängt der TVH den TTF aus Pforzheim. Der Spielbeginn ist um 18:00 Uhr in der Hochfeldhalle.

Viel Spaß, macht weiter so!

 

Tischtennis Herren Kreisliga Staffel II

TV Huchenfeld  gegen den TTC Hamberg   6 : 9

Sein zweites Auftaktspiel der Kreisliga eröffnete der TVH gegen den Vizemeister der Vorsaison, den TTC Hamberg, zu Hause mit  einem Spielstand von 6 : 9. Die Spieler des TVH mit Sitek, Stefany, Kühn, Schweizer, Germann und Mitrovic zeigten eine gute Leistung gegen einen stark aufspielenden TTC.

Im Spiel zum entscheidenden siebten Punkt für den TVH, welches parallel verlief, musste der umkämpfte Punkt an den Gegner zum Endstand von 6 : 9 abgegeben werden.

Letztendlich wurde das bereits begonnene Abschlussdoppel, in dem der TVH mit zwei Sätzen vorne lag, nicht mehr gewertet.

Zum Schluss fehlte nur ein Quäntchen Glück zum Unentschieden.

Das nächste Heimspiel findet am Freitag, den 06.10.2017 gegen den TTC Eisingen II um 19:30 Uhr in der Hochfeldhalle statt.

 

-hs-