Monthly Archive for Januar, 2017

Zwei Badische Meister und einen Bronzesieger beim Prellball für den TV Huchenfeld

Am 29. Januar fand die Badische Prellballmeisterschaft in Oberschopfheim bei Offenburg statt.
Mit am Start auch drei Mannschaften vom TV Huchenfeld. Die Schülerinnen Mannschaft mit Anja Bode, Elly Heinrichsen, Vivian Beitz und Nadine Gohminger; die Schülermannschaft mit Fabian Aschaber, Marlon Raible, Yannik Dyballa und Maximilian Zelinka; beide trainiert von Jenny Riexinger, sowie die Männermannschaft des TVH mit Dennis Key, Daniel Sherebak und Philipp Forisch.
Leider ist der badischen Jugendbereich zurzeit mit nur recht wenigen Mannschaften bestückt. Somit spielten die vier Altersgruppen nicht nur gegen Konkurrenten ihrer eigenen Klasse, sondern auch gegen Mannschaften aus anderen Altersgruppen.
Umso erfreulicher, dass der TV Huchenfeld nach einigen Jahren Pause wieder mit gleich zwei Jugendmannschaften an der Badischen Prellballmeisterschaft teilnehmen konnte.
Die Schülerinnen und Schüler des TVH trafen auf Gegner aus Freiburg St. Georgen, Freiburg Herdern und Zell Weiherbach.
Höhepunkt des Tages war für die Spielerinnen und Spieler des TVH das Vereinsderby. Das Match war durch großen Kampfgeist, viel Motivation und spannenden Ballwechseln gekennzeichnet. Bis zum Schluss blieb es spannend. Am Ende konnte sich die Schülerinnenmannschaft einen knappen Vorsprung von einem Ball gegen die Schülermannschaft erspielen.
Die Männermannschaft traf auf Gegner aus Oberschopfheim, Zell Weierbach und Boxberg. Sie konnten alle Spiele für sich entscheiden.
Am Ende des Tages durften sich die Schülerinnen und die Männermannschaft Badischer Meister nennen. Ebenfalls ein tolles Ergebnis erreichten die Schüler mit der Bronzemedaille.
Beide Jugendmannschaften haben sich somit für die Süddeutschen Meisterschaften im Prellball am 4. März in Diepholzhofen im Allgäu qualifiziert.
Bei den Männern, die auch in der Bundesliga antreten, entscheiden sich die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft in Bochum, am 4. Spieltag der Prellballbundesliga Ende Februar.
-jr-
Gruppenbild

Siegerehrung 1

Siegerehrung 2

10:2 Punktegewinn auf 3. Prellballbundesligaspieltag

Auf dem dritten Spieltag der Prellballbundesliga in Ludwigshafen am Rhein erreichte die Männermannschaft des TV Huchenfeld einen Punktegewinn von insgesamt 10 Punkten.
Die Mannschaft mit Dennis Key, Volker Pfeiffer, Philipp Forisch und Matthias Riexinger musste an diesem Spieltag verletzungsbedingt auf Oliver Heinrichsen verzichten. Allerdings werden sie seit kurzem durch Spieler Tobias Bradtke, welcher ursprünglich vom TG Eberstadt kommt, unterstützt.
In den Spielen gegen den VFL Waiblingen 1 und 2, TV Rieschweiler 1 und 2 und Freiburg konnten die Huchenfelder trotz veränderter Aufstellung gute Leitungen zeigen und alle Spiele für sich entscheiden.
Und auch gegen den Direktkonkurrenten, den TSV Ludwigshafen, wäre an diesem Tag ein Sieg drin gewesen. Denn auch diese Mannschaft war verletzungsbedingt nicht in ihrer ersten Aufstellung angetreten. Das Spiel, welches bis zum Schluss äußert knapp und dadurch spannend verlief, war durch gutes Angriffsspiel und ein recht ausgeglichenes Annahmeverhalten auf beiden Seiten gekennzeichnet. Zur Halbzeit stand es Ausgleich. Nur knapp und mit ein wenig Glück konnte sich der TSV gegen Ende einen knappen Vorsprung von einen Ball erspielen und das Spiel somit gegen den TV Huchenfeld entscheiden.
Der TVH befindet sich nun aktuell auf dem 4. Tabellenplatz. Wichtig ist der letzte und vierte Spieltag Ende Februar, auf dem die Huchenfelder diesen vierten Platz zumindest verteidigen müssen um sich für die Deutsche Meisterschaft Ende März in Bochum zu qualifizieren.
-jr-
Buli 3.0 2017

SG-Ispringen/Neulingen gegen  den TV Huchenfeld  3 : 9

Am Mittwoch, den 18.01.2017 spielte der TV Huchenfeld  auswärts gegen den    SG-Ispringen/Neulingen  und gewann mit 3 : 9 Punkten.
Im ersten Spiel der Rückrunde  sicherte sich der TVH dabei zwei  wichtige Punkte  zur Sicherung des siebten Tabellenplatzes in der Kreisliga.
Während unsere Doppel Stefany /Sitek, Müller /Kühn sowie Schweizer/ Germann ihre volle Durschlagskraft zeigten, konterte Kunert im Einzel mit dem ersten Punkt für die SG zurück.  (1:3)
Die nächsten drei Punkt in Folge sicherte sich Huchenfeld dank starken Leistungen von Müller, Kühn und Sitek zum souveränen Vorsprung von 1:6.
Doch der Hausherr gab nicht auf und erkämpfte sich über Steudle im hinteren Paarkreuz den zweiten Punkt. Doch der TVH ließ sich davon nicht beeindrucken und baute durch Schweizer in einem spannenden Fünfsatz-Krimi die Führung zum 2:7 aus, bevor die SG erneut mit ihrer Nummer 1 Kunert zurückschlug.
Doch im folgenden Verlauf ließen Stefany und Sitek nichts mehr anbrennen und machten den Sack mit ihren Siegen zum Endstand von 3:9 zu.
Anbei ein paar Bilder zu den Doppelpaarungen .(siehe unten )
Die nächste Spielbegegnung ist am 27.01.2017  gegen den  TV Engelsbrand
Hochfeldhalle  gegen 19:30 Uhr.
-hs-

Viel Spaß und Freude auf Turnier in Huchenfeld

Vergangenes Wochenende fand in Huchenfeld ein Jugendturnier statt. Trotz teilweise schwieriger Wetterverhältnisse reisten Jugendmannschaften aus Freiburg, Oberschopfheim, Zeilhard und Gundernhausen an.

Der TV Huchenfeld freute sich als Ausrichter über insgesamt 10 teilnehmende Mannschaften, dabei 4 aus den eigenen Reihen. So starteten für den TVH zwei Minimannschaften im Alter bis 10 Jahren, sowie eine Schülerinnen und eine Schülermannschaft.
Nach insgesamt 18 Durchgängen und vielen spannenden Spielen standen die Platzierungen fest.

Die beiden Minimannschaften belegten Platz 2 und 3. Die Schülerinnenmannschaft den 5. Und die Schülermannschaft den 6. Platz.

Auch wenn die eine oder andere Niederlage verkraftet werden musste, standen bei allen Spielen der Spaß und die Freude im Vordergrund.

Neben interessanten Spielen wurde den Zuschauern leckerer Kuchen, belegte Brötchen und frische Waffeln, welche die Prellballeltern des TVH zubereiteten, geboten.

-jr-

 

Faszien Release

Immer Mittwochs von 20.00 – 21.00 Uhr findet im Vereinsheim der Kurs „Faszien Release“ statt. Geleitet wird der Kurs von Claudia Berger, die zertifizierte Aerobic-B-Trainerin und Zumba Trainerin ist.

Faszien durchziehen den ganzen Körper und spielen bei jeder Bewegung mit. Sie reagieren auf Fehl- und Überbelastung, aber auch auf Bewegungsmangel leider mit weitreichenden Folgen für unseren ganzen Körper.
Unsere Trainingsmethode ist effektiv und ganz im Sinne der Bindegewebsbehandlungsmethode. Sie löst Verklebungen und sorgt für ein besseres Körpergefühl und deutlich mehr Beweglichkeit.

Ihr habt Interesse? Mehr Infos findet Ihr hier >>>

IMG-20170111-WA0003

IMG-20170111-WA0004

Ehrungen der Vereinsjubilare

Wie jedes Jahr wurden anlässlich der Abendunterhaltung des TV Huchenfeld wieder zahlreiche Mitglieder für ihre langjährige Treue zum Verein geehrt. 1.

Vorsitzender Jürgen Söhnle konnte für 25 Mitgliedschaft Susann Falkenhayn, Carola Graupner, Karla Hendrich und Karlheinz Hendrich auszeichnen.

Auf stolze 40-jährige Vereinszugehörigkeit können Silke Bohlinger, Karl-Heinz Hagmaier, Gerold Kraut und Charlotte Schneider zurückblicken.

Seit 50 Jahren ist Peter Caldonazzi dem TVH verbunden. Für 60 Jahre Vereinszugehörigkeit wurde Willi Schneider ausgezeichnet. Bereits seit 65 Jahren halten Hans Fuchs und der Ehrenvorsitzende des TVH Karl Letsche dem Verein die Treue. Als Dank für ihre langjährige Verbundenheit erhielten alle Geehrten Urkunden und Ehrennadeln und durften sich über Blumen und Weinpräsente freuen.

 

img_9972

 

img_9975-kopie

Arbeiten beim TVH

Im Rahmen einer geringfügigen Beschäftigung suchen wir eine Reinigungskraft für unser Vereinsheim.

Bewerbungen an:
TV 1880 Huchenfeld Geschäftsstelle
Im Blumengarten 1
75181 Pforzheim

Telefon 07231/79559
Mail geschaeftsstelle @tvhuchenfeld. de.

+++ DANCE KIDS +++ DANCE KIDS +++ DANCE KIDS +++

Das Training der „Dance-Kids“ fällt in der ersten Woche nach den Weihnachtsferien leider aus. Am Dienstag, den 17.1. 2017 geht es aber wieder los, die Zeiten bleiben wie gehabt!

Nachlese Weihnachtsfeier

Das neue Jahr ist nur wenige Stunden alt und wir hoffe, Ihr seid alle gut reingekommen.
Bevor wir mit neuem Schwung in den kommenden Tagen wieder den Übungsbetrieb aufnehmen, möchten wir Euch noch ein paar Bilder der Weihnachtsfeier nachliefern: