Monthly Archive for Dezember, 2014

Frohes neues Jahr

neujahr

Der TVH wünscht allen Mitgliedern, Übungsleitern, Freunden und Förderen ein gesundes und frohes neues Jahr und freut sich auf viele gemeinsame sportliche Momente 2015!!

Video Abendunterhaltung

Zum Jahresabschluss wollen wir noch einmal einen kleinen „Bewegten“ Rückblick auf die Abendunterhaltung zeigen, der dem TVH von Manfred Mohaupt zur Verfügung gestellt wurde.
Eine Auswahl an  Videos gibt es auf seiner Homepage:

Videos Abendunterhaltung von Manfred Mohaupt

Frohe Weihnachten

karte_2

 

Der TVH wünscht allen Mitgliedern, Übungsleitern, Freunden und Förderen ein gesegnetes Weihnachtsfest.

Wir bedankem uns bei Ihnen für die zahlreichen Besuche bei Sommerfest und Weihnachtsfeier, die rege Teilnahme bei den sportlichen Angeboten des TVH und ihr Interesse an unserer Vereinsarbeit.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen im neuen Jahr in Turnhalle, Hochfeldhalle, dem Sportplatz und im Vereinsheim.

Domenik Hahn steigert seine Bestleistung

Am Sonntag, den 14. Dezember 2014 nahm Domenik Hahn an der 33. Rheinzaberner Winterlaufserie teil. Er startete um 10:05h mit 1200 Gleichgesinnten über 10km Rundkurs durch das alte Römerdorf.

Das Wetter war windstill, die Wettkampfbedingungen allgemein ideal.

Hinzu kam, dass Domenik momentan selbst in Bestform ist und es gelang ihm, sich sozusagen selbst zu überholen. Das Ergebnis lässt die steile These vermuten, dass Lebkuchen, Punsch und Weihnachtsplätzchen sowohl bei Sportlern als auch bei Trainern zu einer Leistungssteigerung beitragen. (Nebenbedingung: Nur in Verbindung mit Training, bei Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker!)

Mit einer Leistung von 34:26min konnte er seine kürzlich erst erzielte Bestzeit um 47 Sekunden steigern. Damit verbessert er seinen 1. Platz in der Badischen Bestenliste und erreicht in der Deutschen Bestenliste eine Platzierung unter den besten 20. Ganz nebenbei ist das ein neuer Kreisrekord!

 

Wir gratulieren Domenik Hahn und seinem Trainer Wolfgang Hohl zu diesem Ergebnis! Schließlich wünschen wir allen fröhliche Weihnachten sowie einen guten Rutsch ins Jahr 2015!

 

-ah-

Kinderweihnachtsfeier 2014

Die diesjährige Kinderweihnachtsfeier stand ganz im Zeichen der Tiere.
Es huschten kleine Schneemäuse über die Bühne, Tiger und Löwen erschienen mit Gebrüll. Die freche Affenbande turnte an allerlei Gerät und sommerliche Schmetterlinge versüßten die winterlichen Nachmittag.

Der Höhepunkt war wie immer der Nikolaus, der allen Kindern ein kleines Geschenk mitbrachte:

Abendunterhaltung

Wieder einmal waren sehr viele der Einladung des TV Huchenfeld gefolgt, um am vergangenen Samstagabend zu Gast bei der Abendunterhaltung in der weihnachtlich geschmückten Hochfeldhalle zu sein. P

ünktlich um 19.30 Uhr begrüßten die Vorstandsmitglieder Sonja Eitel und Martina Haase das Publikum und übergaben dann das Mikrophon an die Moderatorin des Abends, Brigitte Behlich.
Sie verstand es sehr gekonnt, die einzelnen Gruppen vor deren Auftritten kurz vorzustellen.

Den Anfang machten die Jugendturnerinnen unter der Regie von Vicky Jany, die zum Titel „Wonderland“ schwungvolle Turnelemente präsentierten. „Eiszeit“ war das Thema der jugendlichen Gerätturner unter Leitung von Sabine Merkle. In Kostümen der Figuren aus dem Film „Ice Age“ zeigten sie wieder einmal ihr breit gefächertes Können.

Selbst in Aktion war danach Brigitte Behlich mit ihrer Gruppe „Fit und Gesund“ zum Ohrwurm „Atemlos“. Natürlich war das Publikum sofort mitgerissen und klatsche kräftig mit.
Einen ganz besonderen Augenschmaus zeigten danach die TVH-Turn-Männer. Mit Schlauchboot und Matrosenoutfit marschierten sie auf die Bühne und konnten wieder einmal ein richtig originelles Programm präsentieren.

Auch die Spinatwachteln brachten viel Abwechslung auf die Bühne. Sie waren zuerst als Hühner, danach als Hippies und Rocker und zum Schluss noch als irische Tänzerinnen zur Musik von „Lord of the Dance“ zu sehen. Ins Weltall des Jahres 2020 entführten dann die Gerätturnerinnen von Jenny Opitz und Sonja Eitel. Gekonnt faszinierten sie mit turnerischen Elementen und einfallreicher Choreographie.

Viele Besucher sahen danach wahrscheinlich zum ersten Mal eine Tricking-Show. Pascal Pohl und seine Gruppe „Low Gravity“ wirbelten mit halsbrecherischen Flugelementen und Akrobatik über die Bühne und wurde vom Publikum entsprechend lautstark gefeiert.
Den letzten Showauftritt des Abends hatte dann die Gruppe „Inspiration“. Zum Thema Musical tanzten sie zur Musik aus Cats, Phantom der Oper, Hair und Starlight Express, natürlich wie immer in tollen Kostümen. Zum Finale kamen dann nochmals alle Übungsleiter, die für dieses anspruchsvolle Abendprogramm verantwortlich waren, stellvertretend für ihre Gruppen auf die Bühne und wurden mit einem Blumenstrauß beschenkt.

Ebenfalls zu einem rundherum gelungenen Abend hat natürlich auch hinter den Kulissen das fleißige TVH-Küchenteam beigetragen, um die Gäste mit leckeren Speisen und Getränken zu versorgen.

Viele ließen den Abend dann noch an der Nikolaus-Bar der Spinatwachteln mit Sekt und Cocktails ausklingen, und legten auch selber noch ein Tänzchen aufs Parkett.

-mh-

 

Erste Impressionen Abendunterhaltung

Am vergangenen Nikolauswochenende stand die Hochfeldhalle in Huchenfeld ganz im Zeichen des TVH. Am Samstag fand die traditionelle Abendunterhaltung statt, am Sonntag hatten die Kinder des TVH bei Ihrer Weihnachtsfeier das Kommando.

Anbei findet sich schon einmal ein optischer erster Eindruck der Abendunterhaltung, weitere Bilder – auch von der Kinderweihnachtsfeier – folgen in den nächsten Tagen.

Ein Dank geht an alle Gäste, Mitwirkenden, Übungsleiter, das Küchenteam und das Technikteam, die alle dazu beigetragen haben, dass ein tolles Wochenende möglich war!!

Nun aber die ersten Bilder:

-sk-

TV Huchenfeld : TTF Pforzheim – 9 : 0

Ohne Probleme kam die Tischtennismannschaft des TVH im Kreisklassenspiel gegen den TTF Pforzheim zu einem hohen 9 : 0 Erfolg .

Die Gäste hatten in dieser Begegnung wirklich nicht viel zu bieten , zumal diese auch noch mit Aufstellungsschwierigkeiten zu kämpfen hatten und mit 4 fachen Ersatz antreten mussten.
Der TVH der in der Aufstellung Siegfried Stefany , Harald Schweizer, Johannes Eberle , Dariusz Sitek , Boro Mitrovic und Heinrich Hillinger antrat , gab in dieser einseitigen Begegnung nur 4 Sätze ab .

Das Satzergebnis von 27 : 4 für den TVH spricht Bände. Alle Spieler des TVH boten eine gute Leistung , wobei die seit Wochen in Bestform spielenden Johannes Eberle und Boro Mitrovic herausragten.
Auch Heinrich Hillinger zeigte mit seinem Sieg über Kosic (TTF Pforzheim) dann man sich auf ihn verlassen kann.
Damit ist für den TVH die Vorrunde mit dem Herbstmeistertitel beendet und bleibt weiterhin ungeschlagen.

Unsere Bilder zeigen Altmeister und Ehrenspielführer Gerhard Schneider , sowie Heinrich Hillinger und Boro Mitrovic im Doppel sowie Johannes Eberle im Einzel.

P1040447

P1040441

P1040445

KH.ST.