Monthly Archive for Juni, 2014

Prellball Deutschlandpokal der Jugend

Am Wochenende war der Deutschlandpokal der Jugend, bei der auch der Badische Turnerbund und Matthias Riexinger vom TVH als Landesjugendfachwart vertreten waren. Leider hat der Badische Turnerbund, der mit zwei Mannschaften am Start war nur den letzten Platz in der Gesamtwertung erreichen können.

-jr-

Foto

Die Prellballminis des TV Huchenfeld

Seit November letzten Jahres trainieren inzwischen wöchentlich, immer freitags von 15-16 Uhr, um die 10 Mädchen und Jungen im Alter zwischen 6-11 Jahren in der Hochfeldhalle in Huchenfeld. Die Prellballabteilung ist besonders stolz darauf, wieder jugendliche Prellballspieler im Verein zu haben, nachdem in den Jahren zuvor die Prelballjugendabteilung mangels Spieler zum erliegen gekommen war.

Nachdem die Trainerin Jenny Riexinger im Sommer zuvor eine Prellball- AG in Zusammenarbeit mit der Grundschule Huchenfeld und der TVH- Trainerin Diana Habmann angeboten hatte, entwickelte sich eine neue Prellballgruppe, die stetig weiter anwächst.

Neben unterschiedlichen Spielen, Koordinationsübungen und Angeboten rund um den Ball, erlernen die Nachwuchsprellballer die Techniken dieser Sportart kennen und anzuwenden.

Prellball wird aufgrund seiner Unbekanntheit und geringen Verbreitung in Deutschland und der Welt, eher als Randsportart bezeichnet. Umso erfreulicher ist es, dass in Huchenfeld wieder eine neue Gruppe gegründet werden konnte. Jeder Prellballinteressierte ab 6 Jahren ist natürlich weiterhin eingeladen mal in den Sport herein zu schnuppern (immer freitags, 15-16 Uhr in der Hochfeldhalle in Huchenfeld).

Neben dieser neuen Jugendgruppe spielt in Huchenfeld schon seit vielen Jahren eine weitere Mannschaft Prellball. Die Männermannschaft des TV Huchenfeld wird auch in der kommenden Saison in der Prellballbundesliga Süd antreten und hoffentlich die Deutsche Meisterschaft erreichen können. Ein Highlight der kommenden Saison wird sicherlich die Ausrichtung der Süddeutschen Meisterschaft der Senioren Anfang März hier in Pforzheim.

-jr-

CIMG5715 (2)

CIMG5717 (2)

Gruppenbild

Sport im Verein macht Spaß – Familie in Bewegung

kopf

Eltern und erwachsene Bezugspersonen sind wichtige Bewegungsvorbilder für Kinder! Aus diesem Grund laden die Huchenfelder Vereine Schwimmsportverein, Sportverein, Tennisclub und Turnverein zu einem Familiensportnachmittag ein.
Am Samstag, 12. Juli findet ab 14 Uhr rund um das Schulgelände Huchenfeld die vereinsübergreifende Aktion „Sport im Verein macht Spaß“ statt.

Familie in Bewegung ist für Kinder im Alter von 6 bis 10 Jahren mit mindestens einem Erwachsenen geplant. Jüngere oder ältere Geschwister dürfen natürlich auch mitmachen.
Die Übungsleiter der Vereine haben sich einen interessanten Bewegungsparcours überlegt. Weitere Informationen werden in den nächsten Wochen im Gemeindeblatt und auf den Homepages der vier Vereine veröffentlicht.

Ortsvorsteherin Sabine Gebhart begrüßt diese Vereinsaktivität und stellt sich wieder als Schirmherrin zu Verfügung.

Die Einladung, auf der alle Informationen zu finden sind, kann hier heruntergeladen werden >>>

Eine Anmeldung, die per mail bei der Geschäftsstelle des TVH (geschaeftsstelle@tvhuchenfeld.de) oder bei der Ortsverwaltung (ov-huchenfeld@stadt-pforzheim.de) oder ausgedruckt in einer der Übungsstunden abgegeben werden kann, steht hier zum Download bereit >>>

footer

Badische Meisterschaften Aktive, U20, U18 am 1. Juni 2014

Huchenfeld liegt ja bekanntlich im schönen „Badner Land“!
Was liegt da näher, als auf den die BADISCHEN MEISTERSCHAFTEN nach Lörrach zu gehen?
Doch so einfach ist das gar nicht, denn zunächst muss man sich dafür qualifizieren.
Dies haben auch zwei unserer Athleten geschafft und darauf sind wir stolz!

So ging Domenik Hahn über 3000m an den Start und belegte mit einer Zeit von 9:47min in seiner Altersklasse U18 einen hervorragenden 3. Platz.
Michael Winter absolvierte gleich vier Disziplinen, nämlich 100m, Weitsprung, Kugelstoß und den Diskuswurf.
Die 100m legte er in schnellen 11,97s zurück, beim Weitsprung erreichte er 5,71m, die Kugel stieß er auf 12,42m und den Diskus warf er 35,26m weit.
Im Kugelstoßen steigerte er an diesem Tag seine persönliche Bestleistung um 10cm.

Wir gratulieren Michael und Domenik sowie ihrem Trainerteam zu ihren „Badischen Erfolgen“ und wünschen ihnen weiterhin viel Erfolg in der Leichtathletik!

A.H.

Turnfest in Freiburg – Mitmachen und Spaß haben

33 Teilnehmer vom TVH erlebten in Freiburg interessante Turnfesttage. Als Wettkampfteilnehmer, Zuschauer bei Meisterschaften oder Vorführungen von Vereinsgruppen, Besucher von Großveranstaltungen oder auch einfach als Stadtbummler konnte viel erlebt und gesehen werden.
Turnen in seiner ganzen Vielfalt wird bei einem Turnfest in wenigen Tagen geboten. „Eine organisatorische Meisterleistung“ lobte Erster Bürgermeister Volker Neideck den veranstaltenden Badischen Turner-Bund.

Einzelwettkämpfe
Luis Hartmann, Niclas Duretek und Johanna Schmidl gingen bei den Baden-Württembergischen Mehrkampfmeisterschaften an den Start. Luis und Niclas überboten in ihrem Jahn-Sechskampf der Altersklasse M 14-15 die geforderte Norm von 43 Punkten zur Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften im September. Luis Hartmann belegte mit 48,353 Punkten den 6. Platz und Niclas Duretek erreichte 46,021 Punkte und Platz 8. Johanna Schmidl startete im Deutschen Sechskampf W 12-13. Sie erreichte drei persönliche Bestleistungen in den leichtathletischen Disziplinen, konnte jedoch die Qualifikationspunktzahl von 60 Punkten nicht erreichen. Mit 56, 439 Punkten belegte Johanna den 25. Platz unter 39 Starterinnen.

Die Wahlwettkämpfer stellten sich einen Vierkampf nach eigenem Wunsch zusammen. Besonders hervorgehoben kann das Ergebnis von Florian Häuer werden. Unter 230 Startern belegte er in der Altersklasse 16-17 Platz 23 mit 43,40 Punkten.
Die weiteren Ergebnisse:
M 14-15 Alexander Schilling 39,25 Punkte – Platz 49 (193 TN)
M 20-25 Martin Dörr 28,75 P. – Platz 103
M 40-44 Sascha Duretek 39,83 P. – Platz 39
M 45-49 Mario Kühne 33,45 P. – Platz 105
W 25-29 Judith Jany 29,14 P. – Platz 82
W 30-34 Melanie Eitel 25,25 P. – Platz 36
W 40-44 Agnes Schroth 26,30 P. – Platz 55
W 60-64 Karin Lechler 27,90 P. – Platz 12

Mannschaften:
Prellballturnier M 19 + Turnfestsieger TV Huchenfeld (Philipp Forisch, Dennis Key, Matthias Riexinger und Daniel Sherebak)
Der besondere Wettbewerb (DBW) Platz 204 TV Huchenfeld (Niclas Duretek, Sascha Duretek, Alexander Geyer, Markus Habmann, Luis Hartmann, Florian Häuer, Mario Kühne, Matthias Merkle).

-se-

Die Prellballer des TVH sind Turnfestsieger

Das am Wochenende das Turnfest in Freiburg in vollem Gange war, ist kein Geheimnis.
Und so haben sich nicht nur 33 Teilnehmer auf den Weg nach Freiburg gemacht, auch ein paar Schlachtenbummler sind angereist.

Während die Teilnehmer an Geräten, auf Sportplätzen und in Hallen ihr Bestes gegeben haben, waren die Fans der TVH Prellballer nicht nur beim Turnier das am Freitag stattfand, sie haben außerdem die Turnfahnenausstellung besucht und dort auch die Fahne des TVH entdeckt.

Am Freitag war dann Daumendrücken für die Prellballmannschaft des TVH angesagt: Die Mannschaft musste 8 Spiele bestreiten und wurde durch viele gewonnene Spiel souverän Turnfestsieger.

Philipp Forisch, Dennis Key, Matthias Riexinger und Daniel Sherebak holten sich den Turnfestsieg im Prellballturnier der Männer 19 +.

Neben dem Sieg der Prellballspieler gab es im Jahn-Sechskampf der Altersklasse 14/15 einen weiteren Erfolg. Luis Hartmann als Sechter und Niclas Duretek als Achter erreichten bei den Baden-Württembergischen Mehrkampfmeisterschaften die geforderte Qualifikationsnorm für die Deutschen Meisterschaften.

Während des Turnfestes ergab sich dann auch noch die Gelegenheit, dass Matthias Riexinger als Leiter der Prellballabteilung des TVH der Badischen Zeitung ein Interview gab.
Ein Link zum Artikel findet sich hier: Artikel der Badischen Zeitung

-sk-